Donnerstag, 19.05.2022 01:20 Uhr

Die Geschichte des Rock ’n’ Roll auf der Bühne

Verantwortlicher Autor: Reto Turotti Zug, 16.02.2022, 08:02 Uhr
Presse-Ressort von: Reto Turotti Bericht 5924x gelesen

Zug [ENA] Die Geschichte des Rock ’n’ Roll auf der Bühne in Zug. Im vorderen Bereich des Zeltes (VIP-Bereich) schlägt die Politprominenz diplomatische Töne an. Der Zuger Bildungsdirektor Stephan Schleiss und der Zuger Stadtrat Urs Raschle sind bekennende Fans der Rockmusik.

Mitten im Zügelstress schafft es die Kontorsionistin Nina Burri mit Freund Marco Desimoni gerade noch rechtzeitig nach Zug. Ex-Bachelor Patric Haziri mit Begleitung wohnt diesem Anlass ebenso bei wie Daniel Scherz von den Rontaler Medien. Die Gäste werden mit Cüpli und Snacks bei Laune gehalten, bis die Show beginnt. Im hinteren Bereich des VIP Bereiches entdecken wir Christa Rigozzi, die gut gelaunt mit anderen Gästen plaudert, die das VIP Package mit Dinner gebucht haben. Mit einem Glockenschlag beginnt Im vollbesetzten, warmen Chapiteau die spektakulärste Show der Innerschweiz seit dem Beginn der Pandemie. Michael Morris, bekannt aus «The Voice», führt mit seiner einmaligen Stimme durch die ganze Show.

Die jüngeren Zuschauer sind beeindruckt und nehmen zur Kenntnis, dass die gute alte Rockmusik das ganze Spektrum des weltlichen Lebens abdeckt: von «Highway to Hell» bis zu «Stairway to Heaven». «Das Zelt» hat sich seit der Pandemie weiterentwickelt. So begleitet erstmals eine Weindegustation die Show: Wein und Gesang passe schliesslich bestens zusammen, sagt Adrian Steiner. Während der über zweistündigen Show werden Rockklassiker von den 60ern bis 90ern performt, begleitet mit Stories und Videos. Da dürfen Songs der Grössen wie Nirvana, Bon Jovi, Janis Joplin, Lenny Kravitz, Led Zeppelin, Queen, Pink Floyd, AC/DC, Rolling Stones etc. nicht fehlen.

Folgende namhafte Künstler begleiten die Show mit ihren Einlagen und musikalischen Elementen: Marc Storace & Fernando von Arb von Krokus, Freda Goodlett, & J.M. Viller von JMV & Friends, Gianni Pontillo von Victory, "Bruno Bosnic", H.P. Häfeli, Giuli Giuliani & Roli Eggli (Callaway & Friends), Emi “Bass Babe” Meyer von Unchain, Armand Volker von TEA, Tusk, Claudio Matteo von China, Andy Lickford, Cathrine Steiner vonSwiss Blues Authority, Thomas Brühwiler von Random & Jochro-Trio, und Florian "Flopsi" Badertscher von Rock-Out. So geht ein wunderbarer Abend der Rockgeschichte zu Ende in Zug. Danke an den Support von Tamara die die Medienleute supportet hat und es uns einen Blick hinter die Kulissen ermöglichte.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.