Dienstag, 29.11.2022 11:46 Uhr

ZFF 2021 - Goldene Augen für diverse Filme

Verantwortlicher Autor: ZFF - Medienmitteilung Widen, 16.11.2021, 22:59 Uhr
Presse-Ressort von: Reto Turotti Bericht 4708x gelesen

Widen [ENA] Heute Abend wurden die Preise des 17. Zurich Film Festival (ZFF) im Zuge der Award Night im Opernhaus Zürich verliehen. In drei Wettbewerbskategorien wurden die Hauptpreise des Festivals vergeben: Ein Goldenes Auge geht jeweils an die Filme LA MIF von Fred Baillif (Fokus Wettbewerb), A CHIARA von Jonas Carpignano (Spielfilm Wettbewerb) und LIFE OF IVANNA von Renato Borrayo Serrano (Dokumentarfilm Wettbewerb). Die ZFF Kinderjury zeichnete zudem LE LOUP ET LE LION mit dem Kleinen Goldenen Auge aus.

Am Samstag, den 2. Oktober, fand die Award Night des 17. Zurich Film Festivals (23.9.-3.10.) im Opernhaus statt. Der in drei Kategorien gegliederte Wettbewerb bildet dabei das Herzstück: Darin präsentiert das ZFF jährlich Filme von vielversprechenden Filmemacherinnen und Filmemachern, die mit ihrer ersten, zweiten oder dritten Regiearbeit um die Hauptpreise konkurrieren: die mit 25 000 CHF dotierten Goldenen Auge. Bei allen Wettbewerbsfilmen handelt es sich zudem um Welt-, Europa- oder Schweizer Premieren. Neben diesen drei Hauptkategorien wurden zahlreiche weitere Preise vergeben, darunter der Preis der ZFF-Kinderjury, der Publikumspreis und der Emerging Swiss Talent Award.

«Es haben viel mehr Leute das Zurich Film Festival besucht als erhofft, was zeigt, dass das Kino zurück ist. Viele Filmemacher konnten ihre Filme zum ersten Mal in einem Kino vor einem richtigen Publikum vorstellen und waren gerührt von den Begegnungen mit den Zuschauerinnen und Zuschauern», betont Artistic Director Christian Jungen. Jury: Sönke Wortmann (Jurypräsident) / Regisseur, Drehbuchautor, Produzent / Deutschland Caterina Mona / Filmeditorin, Autorin, Regisseurin / Schweiz Pierre Monnard / Regisseur / Schweiz Sandra Guldberg Kampp / Schauspielerin / Dänemark Ada Solomon / Produzentin / Rumänien

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.