Dienstag, 03.08.2021 01:53 Uhr

Rohners Scherbenhaufen: Flucht nach London?

Verantwortlicher Autor: Reto Turotti Zrich, 30.04.2021, 14:21 Uhr
Presse-Ressort von: turotti.en-a.ch Bericht 4806x gelesen

Zrich [ENA] CS-Präsident hinterlässt gigantisches Fiasko, mit Not-Geldinfusion und Risk-Chef im VR, der am Tag der Wahl aufgibt. Das hat die Schweiz noch nicht erlebt. Die Credit Suisse, eine Bluechip-Firma, die Nummer 2 des Landes, liegt in Trümmern. Schuld ist der Präsident Urs Rohner. Der Schweizer tritt an der heutigen Generalversammlung nach 10 Jahren ab, einst auf den Thron gehievt vom umstrittenen Walter Kielholz. Rohner soll nach London auswandern wollen, heisst es auf dem Finanzplatz. Beim englischen Glaxo-Pharma-Multi sitzt er im VR.

Das Debakel, das Rohner hinterlässt, ist kaum in Worte zu fassen. Heute früh musste Rohners CS bekanntgeben, dass Andreas Gottschling nicht zur Wahl antritt. Der Vorsitzende des Risk-Komitees wäre wohl nicht wiedergewählt worden. Um die Pleite abzuwenden, tritt Gottschling gar nicht erst an. Vor wenigen Tagen mussten Rohner und seine VR-Kollegen Not-Kapital beschaffen. 1,7 Milliarden Franken braucht die CS per sofort, um über die Runden zu kommen. Eine Firma ausser Rand und Band. Die einst stolze Bank am Paradeplatz steht in Flammen: Es drohen Milliardenklagen, im Trading schlummern weitere Sprengsätze, das Management blutet aus. Es ist die Hinterlassenschaft Rohners. Der Ex-Topanwalt hat zwei Mal den CEO gewechselt, beide Male kams

zur Katastrophe: Tidjane Thiam spionierte, Thomas Gottstein spekulierte. Rohner überlebte alles. In der Schweiz darf er weiter in der Kaderschmide IMD in Lausanne zuoberst im Foundation Board sitzen. Die Schweiz verzeiht. Auch Peter Wuffli, der vor 14 Jahren bei der UBS gescheitert war, gehört als „Honorary Chairman“ zur IMD-Familie. Trotzdem sieht Rohner in der Alpenrepublik wohl keine Zukunft für sich; deshalb die Gerüchte, wonach er auswandern will. Seine Frau hat ihr Zürcher Film-Festival bereits vor Jahren an die NZZ verkauft. Und noch immer scheint es, als ob Rohner die Tragweite seines Tuns nicht einsieht. Er lässt seit Wochen nichts von sich hören, verschanzt sich, umgibt sich mit Anwälten und Beratern....

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.