Montag, 01.03.2021 08:48 Uhr

UBS erleidet mit Projekt „Rigi“ riesigen Verlust

Verantwortlicher Autor: Reto Turotti Zürich, 31.01.2021, 10:41 Uhr
Presse-Ressort von: turotti.en-a.ch Bericht 4513x gelesen

Zürich [ENA] 67 Millionen gingen Bach runter, nachdem Bank über Nacht Stecker gezogen hatte. Insider berichten von total über 200 Millionen Verlust. „Rigi“ sollte das grosse Ding der UBS werden. Die Idee klingt technisch. Die Gelder reicher Ausland-Kunden, die in der Schweiz gebucht sind, sollten neu bei der UBS International liegen. Die UBS wollte damit der CS folgen. Hintergrund ist Too Big To Fail. Beide Banken mussten eine

eine Schweizer Einheit mit allem Systemrelevanten bauen, damit das Land im Ernstfall nicht kollabiert. Die UBS legte die Offshore-Privatkunden in die UBS Switzerland, bei der CS blieben diese Hunderten von Milliarden im globalen Teil der CS. Warum wollte die UBS die CS kopieren? Offiziell hiess es, die neuen Vorgaben der Behörden liessen ein Umbuchen zu. Damit könne man sich beim Finanzieren besser ausbalancieren. Insider sprachen von anderem. In Tat und Wahrheit würde die UBS massiv Steuern einsparen können, und zwar in der Schweiz. Ebenfalls wären mehr Kredite fürs Investieren der vermögenden Klientel möglich. Kurz vor Ende 2020, kaum hatte Ralph Hamers als neuer CEO begonnen, zog der Verwaltungsrat der UBS den Stecker.

Nun zeigt sich, dass „Rigi“ teuer war. Vor zwei Tagen machte die Bank ein „impairment of internally generated software“ publik. Höhe: 67 Millionen US-Dollar. Gespräche legen nahe, dass es sich bei diesem Abschreiber um „Rigi“ handelt. Das könnte erst der Anfang sein. Mehrere Quellen berichten von weit höheren Kosten. Mindestens 200 Millionen müsste die Bank sich ans Bein streichen. Die „Rigi“-Projektleute kommen an die Kasse. Ihre Aufgabe ist weg....

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.