Sonntag, 21.04.2024 16:14 Uhr

Pamela Abdy mit Game Changer Award geehrt

Verantwortlicher Autor: Medienmitteilung - Zurich Film Festival 21 Zürich, 03.10.2021, 15:25 Uhr
Presse-Ressort von: Reto Turotti Bericht 3248x gelesen

Zürich [ENA] Pamela Abdy wurde am Zurich Summit mit dem Game Changer Award geehrt. Auf der Industry-Veranstaltung des 17. Zurich Film Festival nahm die Präsidentin der Motion Picture Group des legendären Studios Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) am Sonntagabend die Auszeichnung für ihre Leistungen in der Filmbranche und für ihre Verdienste fürs Kino entgegen.

Mit dem Game Changer Award würdigt das Zurich Film Festival (ZFF) herausragende Leistungen in der Filmindustrie mit einem Fokus auf Führungspersönlichkeiten, die nicht nur den Wandel in der Branche vorantreiben, sondern auch die DNA des Kinos verkörpern – Persönlichkeiten wie Pamela Abdy: Die Präsidentin der Motion Picture Group von MGM hat dem legendären Hollywoodstudio neue Strahlkraft verliehen und mitgeholfen, das weltweite Kinogeschäft zu revitalisieren. Über die Auszeichnung auf der Boutique-Konferenz Zurich Summit im Rahmen des 17. Zurich Film Festival (ZFF) zeigte sich die amerikanische Produzentin und Studiomanagerin geehrt: «Heute Abend hier zu sein – im Wissen wo alles angefangen hat – um einen 'Game Changer'-Award

entgegenzunehmen, lässt mich unheimlich demütig werden. Ein 'Game Changer' zu sein bedeutet für mich, den Mut und die Stärke zu haben, Risiken einzugehen im Angesicht von Herausforderungen. Den Status quo nicht zu akzeptieren. Auf sein Bauchgefühl zu hören und an sich selbst zu glauben», sagte Abdy im Restaurant Terrasse. Vor ihrer Tätigkeit bei MGM setzte sich Abdy bei Paramount Pictures, Bluegrass Films, New Regency und Makeready für die Umsetzung originärer Stoffe ein und arbeitete an Filmen wie GARDEN STATE, THE REVENANT, QUEEN & SLIM und vielen mehr.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.