Sonntag, 21.04.2024 16:24 Uhr

Wein Berlin Frühling 24

Verantwortlicher Autor: Bettina Keller Berlin, 03.03.2024, 13:59 Uhr
Kommentar: +++ Mixed News +++ Bericht 4792x gelesen

Berlin [ENA] kaum vierzehn Tage und schon wieder eine Weinmesse. Diesmal im Moa Bogen Berlin , nicht ganz so groß wie jene am 14.2. bis 16.2. 24 aber trotzdem wieder ein voller Erfolg. Die Berliner entwickeln sich zu Weinkennern .Geboten wurden das Weinjahr 2023. Es standen ca. 900 Weine zum Verkosten bereit .Im Vordergrund standen diesmal die weißen Sorten wegen der Spargelsaison.

Aber die Roten ja die Roten waren doch eher der Renner.Die Teilnehmer der Messe sind selbstständige Winzer, denen es nicht um die Masse geht sonder die ausschließlich auf gute Qualität eines Weines setzen. Ja das hat seinen Preis und ist auch annehmbar.Es waren wieder viele Winzer da die schon Jahre kommen und die man kennt. Da wäre das Weingut Die Rodensteiner unter www.rodensteiner-weine.de . Da haben sich zwei Familien durch Heirat zusammengeschlossen und bilden nun eine neue Einheit und man ist mit viel Energie dabei. Auch das Weingut Peter aus der Pfalz unter www.weingut-peter.de hat gute Weine im Angebot.

Und es gab auch wieder Weine aus Übersee , vertrieben und angeboten durch den Weinversand vinovossum unter www.vinovossum.de Interessant die Weine aus Chile und deren Anbaugeschichte. Über viele Jahrzehnte wird der Weinbau in Chile von großen Konglomeraten dominiert. Deren einzige Ziele waren Profit und Menge. Eine kleine Gruppe von chilenischen Wein-Enthusiasten folgt einer radikal anderen Philosophie. Leidenschaft, kleine Produktionsmengen, respektvoller Umgang mit der Natur und nicht zuletzt, sehr hoher Qualitätsanspruch. Für diese neue Art der Weinherstellung gründeten Sie die Bewegung MOVI, Movimiento de Viñadores Independientes (Bewegung unabhängiger Winzer).

Sie zeigen der Welt, wie überwältigend gut und begeisternd Weine aus Chile sein können.2009 gründeten zunächst 12 unabhängige Winzer die Bewegung MOVI. Heute gehören 35 familiengeführte Weingüter aus Chile dieser dynamischen und innovativen Gruppe an. Jeder MOVI-Winzer repräsentiert seinen ganz eigenen Stil. So verstehen sich die einzelnen Mitglieder nicht als Konkurrenten, sondern als Teil einer Familie. Als Einkaufsgemeinschaft bekamen viele kleine Winzer erstmalig Gehör bei nationalen Lieferanten. Ein besonders gutes Beispiel für Qualität und Authentizität chilenischer Weine sind Carignan-Rotweine aus alten (Secano) Weinlagen im Valle de Maule.

Carignan-Rebstöcke wurden bereits in den 1940er Jahren gepflanzt, später vergessen und sich selbst überlassen. Über viele Jahre gruben sich die Reben mit ihren Wurzeln tief in die Gesteinsschichten, immer auf der Suche nach Wasser. Heute schmecken Carignan-Rotweine von alten Rebstöcken aus Maule großartig fruchtig und komplex mit floralen und würzigen Noten. Nur etwas mehr als 0,1% der Weine Chiles werden von MOVI repräsentiert. MOVI hat die internationale Weinwelt nachhaltig überzeugt.Entlegene Weinzonen werden (neu) entdeckt und entwickelt. So leistet MOVI einen wesentlichen Beitrag zur Sicherung guter Lebensbedingungen samt Erhalt von Traditionen und Kultur der in Chile lebenden Menschen.

Weinladen in Chile Foto B.Keller
Chile Skyline Foto B.Keller
Chile Santiago
Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.